Simcenter STAR-CCM+ Basic Training

Das Basic Training eignet sich als Einführung oder als Auffrischung. Angesprochen werden Ingenieure und Wissenschaftler auch ohne Hintergrund in CFD Anwendungen.

Beschreibung

In den drei Kurstagen lernen die Teilnehmer den Umgang mit den wichtigsten Konzepten und Prozessen in STAR-CCM +. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit die Software aus erster Hand zu testen und können ihre eigenen Simulationen durchführen, nachdem ihnen verschiedene Tutorials und Beispiele gezeigt werden. Nach dem Training sind die Teilnehmer bereit, verschiedenste Engineering-Herausforderungen mit STAR-CCM+ zu bewältigen und können sich darauf verlassen, dass der Engineering-Support von Siemens PLM für den technischen Support zur Verfügung steht.


Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis der Finite-Volumen-Verfahren.


Inhalt

1. Tag

Am ersten Tag werden die konzeptionellen Elemente der Strömungssimulation diskutiert und vorgestellt, um zu beschreiben, wie diese Elemente im Workflow-Prozess von STAR-CCM+ dargestellt werden. Wir beschreiben die Architektur der Software und die Vorteile des Client-Server-Ansatzes, bevor wir uns einem einführenden Beispiel zuwenden, welches vom Geometrieimport über das Aufsetzen der Simulation bis hin zum Postprocessing reicht.

2. Tag

Der zweite Tag befasst sich mit den Grundlagen der Netzgenerierung und beinhaltet verschiedene Prinzipien und Strategien für effizientes simulieren. Die verschiedenen Oberflächen- und Volumennetzmodelle, aus denen sich die Vernetzungspipeline in STAR-CCM + zusammensetzt, werden vorgestellt. Es werden Tutorials zum automatischen Vernetzen durchgeführt, die eine Einführung in das Vernetzen mehrerer Domänen und das Bearbeiten von Netzen enthalten.

3. Tag

Der letzte Kurstag dient dazu, das in den ersten beiden Tagen erworbene Wissen zu festigen und einige weiterführende Module durch weitere Tutorials zu erkunden. Weiterführende Beispiele vertiefen den STAR-CCM+ Workflow und führen zusätzliche Funktionen für erhöhte Produktivität ein. Abschliessend werden verschiedene Automatisierungsfunktionen und leistungsstarke Feldfunktionen der Software vorgestellt, die benutzerdefinierte Anpassungen und automatisierte Abläufe ermöglichen.


Sprache

Deutsch / Englisch


Referent

Oliver Ryan


Teilnehmer

Minimum 1 / Maximal 6


Kosten

CHF 2 490.00 pro Teilnehmer


Ort

AeroFEM GmbH, Aumühlestrasse 10, 6373 Ennetbürgen


Anmeldung

Die Anmeldung nehmen wir über unsere Homepage, via E-Mail oder schriftlich entgegen. Bei Abmeldungen bis zwei Wochen vor Kursbeginn wird das Kursgeld nicht verrechnet. Erfolgt die Abmeldung in weniger als zwei Wochen vor Kursbeginn, ist das gesamte Kursgeld zu bezahlen. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen.


Oliver Ryan

Kontaktieren Sie mich für mehr Informationen

+41 41 619 85 22

Oliver Ryan
MSc HSLU/FHZ in Engineering

Thema
Dauer
Datum
3 Tage
20. - 22. Januar 2021