Porträt

Die AeroFEM GmbH wurde im April 2002 als Engineering Dienstleistungsunternehmen gegründet. Die Partner Arne Vollan, Jörg Spichtig und Patrice Verdan verfügten zum Gründungszeitpunkt bereits über eine Berufserfahrung zwischen 10 und 30 Jahren im Flugzeugbau. Dementsprechend war das Unternehmen zum Gründungszeitpunkt primär auf Luftfahrt und Windenergie ausgerichtet. Über die Jahre entwickelte sich der Kundenstamm zusätzlich in Richtung Transportation, Stahlbau, Maschinenbau und Medizinaltechnik. Neben Strukturberechnung bieten wir heute gesamtheitliche Produktentwicklung (Projektleitung, Konstruktion, Testing, Engineering bis zur Zulassung) an. Seit Beginn sind wir erfolgreich im Vertrieb und der Entwicklung von CAE Software  unterwegs und durften unsere Kunden auch unterstützen das FEM Wissen selber in Ihrer Firma anwenden zu können.

Die Firmengeschichte

17 Jahre kontinuierlicher Auf- und Ausbau von AeroFEM GmbH

Wir sind schon mittendrin

  • Januar 2019, bessere Beleuchtung für die Mitarbeiter, alle Arbeitsplätze erhalten dimmbare LED Stehleuchten
  • Januar 2019, Einstellung von Adam Fetsch für Strukturberechnung


Neuer Webauftritt und Firmenlogo

  • AeroFEM erhält neues Logo und Homepagegestaltung wird umgesetzt
  • AeroFEM erhält Smart Expert Partner Status für Simcenter 3D
  • Anschaffung von CFD Linux Workstation mit 28 Cores + STAR-CCM+ Lizenz
  • Anschaffen von Simcenter 3D
  • Ausbau der Serverinfrastruktur 55TB HP MSA
  • Mai 2018, Einstellung von Oliver Ryan für Fluiddynamik (CFD)
  • September 2018, Einstellung von Maria Torrentallé Dot für Strukturberechnung
  • Oktober 2018, Einstellung von Daniel Heber für Strukturberechnung
  • November 2018, Einstellung von Remo Felber für Strukturberechnung
  • Dezember 2018, Neue Homepage ist Online

Unsere Mannschaft wird jünger

  • Optimierung der Arbeitsplätze, alle Mitarbeiter bekommen ein Stehpult
  • Umstellung der Workstation Infrastruktur auf Windows 10
  • Juni 2017, Erweiterung unserer Mannschaft mir der Einstellung von Luca Maurer (Konstrukteur) 
  • Oktober 2017, Kevin Hodel als Konstukteur vergrössert und verjüngt unser Design-Team 
  • Unser umfangreiches Projekt ist dieses Jahr das EASA DO Approval, das Sample Projekt "Bubble Window EC-135". In Zusammenarbeit mit der Kürzi Avionics AG, der Air Zermatt und Armasuisse wurden am 8. Mai die Flugversuche der AeroFEM Bubble Window Installation auf dem Flugplatz Raron erfolgreich durchgeführt. Der Test ist Teil des Zertifizierungsprogramm, und ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur EASA DO Approval.

Junkers F-13 und Solar Impulse SA

  • 97 Jahre nach ihrem ursprünglichen Erstflug ist am 15. September 2016 der originalgetreue Nachbau der legendären Junkers F-13 in Dübendorf zu seinem zweiten Jungfernflug gestartet. Als Engineering Partner durften wir dieses einmalige, spannende Projekt die letzten zwei Jahre aktiv begleiten und freuen uns über dieses grossartige Ereignis. 
  • Kauf von Solid Edge Lizenz zur Erweiterung unseres Design Angebotes
  • Erneuerung der Telefonanlage (von ISDN auf IP)
  • Wir gratulieren dem Team von Solar Impulse SA zur Weltumrundung. Wir sind stolz ein Teil der Erfolgsgeschichte zu sein. 
  • Mai 2016, Application für das EASA DOA (Anmeldung)
  • August 2016, Wir holen uns noch mehr Unterstützung mit Silvan Ebneter im Bereich Strukturberechnung und Konstruktion.
  • Dezember 2016, Walter Meier geht mit 70 Jahren definitiv in den verdienten Ruhestand.

Erstflug der PC-24

  • Investition in Berechnungsserver (2x Dalco Server mit je 16 Cores, 384 GB Ram, 3TB SSD Raid)
  • Am 11. Mai 2015 ereignete sich ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Pilatus - Der Erstflug der PC-24. Wir sind stolz als Entwicklungspartner von Pilatus dieses Projekt unterstützen zu dürfen.
  • Der zusammengebrochene Eurokurs fordert das Management, trotzdem konnte das Jahr mit einem Finanziellen Erfolg abgeschlossen werden
  • Kauf von CATIA Lizenz zur Durchführung von Projekten

Auch dieses Jahr erweitern wir unser Team

  • Anschaffung von SolidWorks zur Erweiterung unseres CAD Angebotes
  • Teamcenter Implementierung ist abgeschlossen und Produktiv
  • März 2014, Einstellung von Roman Benz im Bereich Strukturberechnung 
  • April 2014, Einstellung von Michel Obrist im Bereich Konstruktion und Strukturberechnung
  • Juni 2014, Einstellung von Silvio Naon im Bereich Strukturberechnung und Konstruktionsunterstützung

Unser Team wächst weiter

  • Server IT Infrastruktur wird auf Citrix Server HP G8 umgestellt
  • Implementierung des Organisation Handbuches nach EN9100, ISO 9001
  • März 2013, neu im Team Andres Graf als Strukturberechner mit langjähriger Erfahrung auf NX Simulation
  • November 2013, Einstellung von Benjamin Meienberg im Bereich Strukturberechnung

AeroFEM feiert 10 Jahre Jubiläum

  • Januar 2012, Einstellung von Danny Wadewitz im Bereich Strukturberechnung
  • Am 29. Juni 2012 haben wir unser 10jähriges Jubiläum mit einem Tag der Offenen Tür gefeiert. Vielen herzlichen Dank an alle die uns besucht haben. 
  • Arne Vollan, Veröffentlichung seines Buches "Computational Techniques of Rotor Dynamics with Finite Element Method". 
  • September 2012, Ausbau des Konstruktions Teams durch Matthias Kaserer 
  • November 2012, Einstellung von Mathias Burch Konstruktion und Strukturberechnung

Ehrennadel der Deutschen Luftfahrt an Arne Vollan

  • Die Ehrennadel der Deutschen Luftfahrt wurde in Bremen zum 60. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress an das Solar Impulse Team verliehen. Im Namen der AeroFEM GmbH durfte Arne Vollan die Ehrennadel empfangen, da die AeroFEM Massgeblich an der Entwicklung vom Solar Impulse Projekt mitbeteiligt war. 
  • Februar 2011, Auch dieses Jahr haben wir unser Team erweitern dürfen, mit Thomas Huber im Bereich Strukturberechnung.
  • September 2011, Walter Meier kommt ins AeroFEM Team und unterstützt Pilatus vor Ort.

Neue Telefonnumern

  • Wir bauen unser Team aus und benötigen neue Telefonnummern
  • April 2010, Einstellung von Robert Kurtz für Strukturberechnung
  • Mai 2010, Einstellung von Simon Fischli für Strukturberechnung
  • September 2010, Einstellung von Carla Sanchez für Marketing und Administration

Teamcenter Engineering von PLM-Software wurde implementiert

  • Januar 2009, Implementierung von Teamcenter
  • Januar 2009, CAD System wird mit NX Motion Simulation-RecurDyn ausgebaut
  • August 2009, Marco Niederberger ist unser neuer Mitarbeiter für Strukturberechnung

Neuer Schulungsraum betriebsbereit

  • Januar 2008, Erweiterung der Büroräumlichkeiten
  • Februar 2008, Neuer Schulungsraum betriebsbereit 
  • Juni 2008, Umbau der Server auf Virtuelle Umgebung (HyperV)
  • Oktober 2008, Neuanschaffung aller Workstations (durchgehend 64bit System, Windows XP)
  • Dezember 2008, Einstellung von Felix Hug im Bereich Strukturberechnung

AeroFEM feiert 5 Jahre Jubiläum

  • Am 18. April dürfen wir bereits auf 5 spannende und interessante Jahre zurückblicken. 
  • Dezember 2007, Es wurde zu Eng - Planung und Umbau der neuen Büroräume

AeroFEM übernimmt eine Patenschaft von World Vision

  • März 2006, UGS beendet die OEM-Vereinbarung mit MSC Software - viele Nastran for Windows Kunden migrieren auf FEMAP with NX Nastran
  • Dezember 2006, AeroFEM hat eine Patenschaft von World Vision, Patenkind in Mauretanien übernommen. 
  • Dezember 2006, Erweiterung der Serverstruktur, Installation von Exchange Server 2003

Ausbau der Infrastruktur

  • Januar 2005, Für die Datenspeicherung reicht die Workstation mit einfachem Backup nicht mehr aus. Eine Serverstruktur mit Bandlaufwerk für Backup wird aufgebaut.
  • Juli 2005, Kauf einer LS-Dyna Lizenz für Impact und Birdstrikeberechnungen.
  • September 2005, Für Berechnungsjobs wird ein DALCO Dual Processor Dual Core AMD Opteron Server installiert.
  • September 2005, Das NX Nastran 4.0 with Rotordynamic (made by AeroFEM) wurde released.
  • 12. Dezember 2005, Thomas Bissig erweitert unser Team im Bereich Design und Stress Engineering.

AeroFEM bezieht die neuen Büroräumlichkeiten

  • Januar 2004, AeroFEM erweitert das Engineering Team mit Daniel Dörig erweitert im Bereich Design und Stress Engineering. 
  • Januar 2004, Patrice Verdan ist nun zu 100% bei AeroFEM Angestellt und übernimmt zusammen mit Jörg Spichtig die Geschäftsleitung. Arne Vollan konzentriert sich auf Technisch anspruchsvolle Aufgaben.
  • 20. Februar 2004, EDS wird zu UGS PLM Solutions, AeroFEM wird offizieller Vertriebs- und Supporting Partner von UGS PLM Solution.
  • 15. März 2004, da die Büroräumlichkeiten zu klein wurden, bekam die AeroFEM ein neues Zuhause in Ennetbürgen, Aumühlestrasse 10. AeroFEM macht eine Bürogemeinschaft mit ddpConcepts und Gottier Engineering.  
  • September 2004, AeroFEM wird NAFEMS Mitglied


AeroFEM ist offizieller Vertriebspartner von EDS

  • August 2003, Einstellung von Anita Verdan für Buchhaltung, Rechnungswesen und HR Aufgaben
  • November 2003, FEMAP wird durch EDS übernommen. AeroFEM offizieller Verkaufs- und Supporting Partner von EDS für NX Nastran for FEMAP.

Gründung der AeroFEM GmbH

  • AeroFEM GmbH wurde am 18. April 2002 gegründet. Die Partner Arne Vollan, Jörg Spichtig und Patrice Verdan verfügten zu diesem Zeitpunkt bereits über eine Berufserfahrung zwischen 10 und 30 Jahren im Flugzeugbau. Dementsprechend ist das Unternehmen primär auf Luftfahrt und Windenergie ausgerichtet. 
  • Von Beginn weg übernimmt AeroFEM im Auftrag von CADFEM die Vertretung vom FEM Pro-Postprozessor FEMAP SDRC.
  • Am 1. Mai 2002 beziehen wir unseren Büroraum in Stans, Wirzboden 28